Gastronomie

Gastronomie

Freuen Sie sich auf den Genuss qualitätsreicher hausgemachter Köstlichkeiten aus der traditionellen Südtiroler Küche, mit Liebe und Kochkunst für unsere Gäste zubereitet und in der gemütlichen Hütte oder auf der sonnigen Terrasse mit Ausblick auf die umgebenden imposanten Bergflanken serviert.

Mehr
Übernachtung

Übernachtung

Ein besonderer Ort der Gastfreundschaft; komfortabel wie ein kleines Hotel, ist die Schutzhütte Raschötz mit ihren reizenden, sorgfältig gepflegten Doppelzimmern mit Bad und geräumigen Lagerschlafplätzen mit 4, 8 oder 14 Betten der ideale Start oder Ausklang für Touren. Erleben Sie einen Bilderbuch Sonnenaufgang auf die Grödner Dolomiten!

Mehr
Sommer

Sommer

Ob zu Fuß über gebirgige Waldwege oder gemütlich mit der Standseilbahn samt Kinderwagen, Ebike, Mountainbike, der Weg zur Raschötzer Schutzhütte lohnt sich allemal! Malerische Berggipfel soweit das Auge reicht: vom Sellastock, Marmolata, Langkofelgruppe, Seiser Alm, Schlern, Geisler bis hin zur Ortlergruppe, den Zillertaler- und Ötztaler Alpen. Erleben Sie das pure Gefühl von Naturbelassenheit und Freiheit. Besonderheiten unweit der Hütte: die Wallfahrtsstätte Hl.-Kreuzkapelle und das holzgeschnitzte Gipfelkreuz auf 2.281m!

Mehr
Winter

Winter

Die Raschötz als ruhiger Gegenpol zu trubelnden Skigebieten. Sowohl mit dem Schlitten auf der präparierten 6 km langen Rodelbahn - direkt vor der Hütte beginnend - als auch mit Schneeschuhen oder Tourenskiern im unberührten Tiefschnee, findet sich jung und alt bestens zurecht. Sie erreichen die Raschötzer Schutzhütte nach 30 Minuten Gehzeit auf flachem Panoramaweg ab der Standseilbahn-Bergstation. Kehren Sie bei uns ein und genießen Sie Wärme und gemütliches Beisammensein. Der Hüttenwirt freut sich auf Sie!

Mehr